Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 4 of 7
Back to Result List

Untersuchung der wissenschaftlichen Zusammenarbeit Deutschlands und Chinas in den Lebenswissenschaften auf der Grundlage bibliometrischer Datenerhebungen

  • Die Arbeit analysiert die wissenschaftliche Kooperation zwischen Deutschland und China in den Lebenswissenschaften auf der Basis von Kopublikationen der Jahre 2007 bis 2011. Quelle der Publikationen sind ausgewählte Zitationsindexe des Web of Science. Ergänzend zur Analyse institutioneller Kooperationen wird der weltweite Ouput in den Lebenswissenschaften ausgewertet und Chinas wichtigste internationale Kopublikationspartner identifiziert. Nach umfassenden Adressbereinigungen wurden 531 deutsche und 700 chinesische Einrichtungen ermittelt, die im untersuchten Zeitraum gemeinsam publiziert haben. Das mit Hilfe der VOSviewer-Software erstellte Institutionennetzwerk hat die Einrichtungen in Cluster geordnet, deren sieben wichtigste ausführlich beschrieben werden. Mit einer ausführlichen Untersuchung der Kooperationen des CAS-MPG Partner Institute for Computational Biology (PICB) in Shanghai wird der besondere Rolle dieses Instituts in der deutsch-chinesischen Zusammenarbeit Rechnung getragen. Die Qualität der analysierten Daten wird durch eine ausführliche Betrachtung der Datenquelle erläutert und ihre Grenzen und Möglichkeiten deutlich gemacht. Der Vergleich der WoS-Categories als Instrument der Inhaltserschließung in den Datenbanken des Web of Science mit den MeSH terms der PubMed-Daten zeigt Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Verfahren auf.
  • This paper analyses the scientific cooperation between Germany and China in the field of the life-sciences on the basis of co-publications published between 2007 and 2011 in selected sources covered by the Web of Science. In Addition to the analysis of institutional cooperations, the global output in the life-sciences was evaluated, identifying Chinas most important international cooperation partners. Following extensive adress cleaning, a total of 531 german and 700 chinese Institutions were identified, publishing together in the period under review. With the help of VOSviewer-software, an institutional network was constructed and its seven most important clusters were described. A detailed investigation of the CAS-MPG Partner Institute for Computational Biology (PICB) in Shanghai takes into account the special role of this institution within the german-chinese cooperation. The quality of the data analysed and its potentialities and limits is explained by detailed examination of the source. The comparison of the WoS-Categories as the indexing-instrument of Web of Science with the MeSH terms of PubMed data shows the benefits and shortcomings of the different methods.

Download full text files

  • MAT_Scheidt_Barbara.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Barbara Scheidt
Document Type:Master's Thesis
Year of first Publication:2013
Date of final exam:2013/10/24
First Referee:Simone Fühles-Ubach
Second Referee:Miriam Lorenz
Degree Program:Master in Library and Information Science
Language:German
Pagenumber:76
Tag:Kopublikation
GND Keyword:Bibliometrie; Biowissenschaften; China; Deutschland; Wissenschaftliche Kooperation
Access Rights:Zugriffsbeschränkt
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen