Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 7 of 10
Back to Result List

Empfehlungen für die Konzeption integrativer Bibliotheksarbeit für indigene Bevölkerungsgruppen: Eine Analyse der bibliothekarischen Praxis in Kanada und Australien

  • Indigene Bevölkerungsgruppen sind in vielen Ländern der Welt nach wie vor nicht gut in die Gesellschaft integriert. Diese Arbeit soll die integrative Bibliotheksarbeit für indigene Bevölkerungsgruppen beleuchten und Praxisbeispiele integrativer Bibliotheksarbeit in Kanada und Australien bezüglich verschiedener bibliothekarischer Tätigkeitsfelder analysieren und miteinander vergleichen. Auch die kulturelle Integration wird berücksichtigt. Aufbauend auf diesen Analyseergebnissen werden Empfehlungen für die Konzipierung integrativer Bibliotheksarbeit für indigene Bevölkerungsgruppen gegeben.
  • Indigenous people are still poorly integrated into society in many countries around the world. This paper aims to highlight integrative library work for indigenous peoples and to analyze and compare practice examples of integrative library work in Canada and Australia in relation to different areas of library work. The cultural integration is also considered. Based on these analysis results, recommendations are given for the design of integrative library work for indigenous people.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Pia Brakel
Document Type:Bachelor Thesis
Year of first Publication:2019
Date of final exam:2019/08/05
First Referee:Haike Meinhardt
Second Referee:Hermann Rösch
Degree Program:Bibliothekswissenschaft
Language:German
Pagenumber:65
Tag:Indigene Bevölkerungsgruppen; Integrative Bibliotheksarbeit
GND Keyword:Akkulturation
Access Rights:Zugriffsbeschränkt
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen