Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)
  • search hit 9 of 37
Back to Result List

Forschungsdatenmanagement zwischen Theorie und praktischer Umsetzung : eine vergleichende Untersuchung

  • Die Herausforderungen zum Umgang mit Forschungsdaten, die im Begriff Forschungsdatenmanagement zusammengefasst werden, gewinnen im wissenschaftlichen Sektor zunehmend an Bedeutung. Mit diesen werden unter anderem auch wissenschaftliche Einrichtungen konfrontiert, was die Verankerung der Thematik in den institutionellen Rahmendokumenten und in der Umsetzung von unterstützenden zentralen Dienstleitungen und Services als Folge hat. In dieser Ausarbeitung stehen die Konzepte des Forschungsdatenmanagements der Universität Bielefeld, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Universität Göttingen und der Universität Heidelberg zur Analyse, die auch in der Verabschiedung von Forschungsdatenpolicies zwischen 2011 und 2014 ihren Ausdruck fanden. Den Kern der Ausarbeitung bildet die inhaltliche Fokussierung der Rahmendokumente in Verbindung mit ihrer Gegenüberstellung zu den bestehenden Implementierungen. Somit werden Erkenntnisse in Bezug auf die Berücksichtigung der einzelnen Aspekte und auf ihre Darstellungstiefe bzw. den Umfang der Umsetzung gewonnen. Der Vergleich der betrachteten Universitäten deckt die Unterschiede in den jeweiligen Konzeptionen auf und ermöglicht eine Optimierung und Erweiterung der Servicekomponenten des Forschungsdatenmanagements im universitären Bereich. Für diesen Zweck wurden Untersuchungskriterien erarbeitet, die die aktuellen thematischen Aspekte zum Management von Forschungsdaten abbilden.
  • The question regarding the handling of research data – research data management – is becoming increasingly important in the scientific sector. This finds expression in the institutional framework documents and in the implementation of the support central services. The concepts of research data management at the University of Bielefeld, the Humboldt University of Berlin, the University of Göttingen and the University of Heidelberg for analysis, which found its expression in the adoption of research data Policies 2011-2014, will be analyzed here. The core of the preparation is the focussing of the framework documents in connection with its comparison to existing implementations. Thus, knowledge is gained with regard to the consideration of the different aspects and its display depth and the scope of the implementation. The comparison of the observed Universities covers the differences in the concepts and enables optimization of the service components of the university research data management.

Download full text files

  • MAT_Chaplinskaya-Sobol_Irina.pdf
    deu

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Irina Chaplinskaya-Sobol
Document Type:Master's Thesis
Year of first Publication:2016
Date of final exam:2016/06/25
First Referee:Achim Oßwald
Second Referee:Inka Tappenbeck
Degree Program:Master in Library and Information Science
Language:German
Pagenumber:99
GND Keyword:Open Data
Institutes:Institut für Informationswissenschaft der TH Köln
Access Rights:Zugriffsbeschränkt
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen