Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Information literacy in secondary schools in England : challenges to implementing a teaching tool

  • The skills required to become an information literate person should be taught and learned in schools from an early age on. The focus in schools lies in raising student attainment and being information literate has a positive impact on the attainment. However, the teaching of IL is often overlooked in English schools. This thesis introduces the English educational system as well as the National Curriculum and analyses the situation in English secondary schools with focus on the challenges that school librarians face when trying to provide learning opportunities to gain IL skills. Several different IL frameworks, models and standards are evaluated for their suitability as a practical teaching tool for school librarians and teachers. It is concluded that there is a need for an easy-to-use scheme that can be adopted in any secondary school in England and other countries with a similar school system. Building on the analysis of the literature a new Scheme for Teaching IL in English Secondary Schools (STILESS) as well as an exemplary lesson plan will be developed. STILESS and the lesson plan are not only a practical teaching tool but also a useful instrument to promote IL in general across schools with leadership, teachers and students.
  • Informationskompetenz (IK) sollte regelmäßig ab einem frühen Alter in Schulen unterrichtet und gelernt werden. Der Fokus in Schulen liegt auf der Leistungssteigerung der Schülerinnen und Schüler und Informationskompetenz hat hierauf einen positiven Einfluss. Der Unterricht von IK in englischen Schulen hat jedoch oft eine niedrige Priorität. In der vorliegenden Arbeit wird sowohl das englische Erziehungssystem als auch das National Curriculum vorgestellt. Die Situation in englischen weiterführenden Schulen wird analysiert, wobei der Schwerpunkt auf den Herausforderungen für Schulbibliothekare liegt die versuchen, Lernmöglichkeiten für IK anzubieten. Verschiedene IK Konzepte, Modelle und Standards werden im Hinblick auf ihre Eignung als praktisches Werkzeug für Schulbibliothekare und Lehrer ausgewertet. Die Notwendigkeit für ein einfach zu nutzendes Schema wird dargestellt, welches für den Einsatz in allen weiterführenden Schulen in England und anderen Ländern mit ähnlichen Schulsystemen angepasst werden kann. Basierend auf dieser Literaturarbeit wird ein neues Scheme for Teaching Information Literacy in English Secondary Schools Information Literacy in Secondary Schools in England: Challenges to Implementing a Teaching Tool II (STILESS) sowie ein exemplarischer Lehrplan entwickelt. STILESS und der Lehrplan stellen nicht nur ein praktisches Unterrichtsinstrument dar, sondern auch ein nützliches Werkzeug zur Förderung von IK bei Schuldirektoren, Lehrern und Schülern.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Iris Reiß-Golumbeck
Document Type:Master's Thesis
Year of first Publication:2017
Date of final exam:2017/06/13
First Referee:Achim Oßwald
Second Referee:Inka Tappenbeck
Degree Program:Master in Library and Information Science
Language:English
Pagenumber:71
Tag:Schulbibliothekare
School librarian; school system; teaching; teaching tool
GND Keyword:England; Informationskompetenz; Unterricht; Weiterführende Schule
Institutes:Institut für Informationswissenschaft der TH Köln
Access Rights:Zugriffsbeschränkt
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen