Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Ist Schwarzkopieren eine Altersfrage? : Eine Untersuchung zum Beschaffungsverhalten von digitalen Gütern in Abhängigkeit vom Alter

  • Illegale Downloads über das Internet sind nach wie vor ein viel diskutiertes Thema. Für das Phänomen des Schwarzkopierens werden vielfältige Erklärungen herangezogen. Es gibt eine große Zahl an Studien, die untersuchen welche Faktoren Menschen motivieren, illegale Downloads über das Internet zu tätigen. Dazu gehören u.a. ihre Moralvorstellungen, die monetären Verhältnisse, die Gesetzeslage oder auch die ihnen zur Verfügung stehenden technischen Möglichkeiten. In vielen Studien zum Schwarzkopieren wird das Alter als eine ganz zentrale Größe genannt (z.B. Coyle 2009). Generalisierend lässt sich daraus folgende These ableiten: Je älter jemand ist, desto weniger neigt er oder sie dazu, illegale Online-Downloads zu tätigen. Diese Aussage wurde auf Basis der vorhandenen Literatur untersucht. Dazu wurde ein umfassendes Modell erstellt, welches alle derzeit bekannten Einflussfaktoren auf illegale Online-Downloads sowie deren Zusammenhänge darstellt. Hieraus wurden die in Beziehung mit dem Alter stehenden Faktoren extrahiert und einer empirischen Prüfung unterzogen. Die zentrale Erkenntnis ist, dass sich das Schwarzkopierverhalten tatsächlich mit dem Alter ändert und zwar gegenläufig. Es konnte weiterhin gezeigt werden, dass es nicht das Alter selbst ist, sondern vielmehr die individuellen Dispositionen und Lebensumstände, die sich altersabhängig verändern. Vor allem der Eintritt in das Berufsleben markiert einen entscheidenden Wendepunkt beim Schwarzkopierverhalten.
  • Filesharing is still a phenomenon that is widely discussed. Multiple explanations are existing to clarify its reasons and a vast number of studies can be found that investigate them further. Reasons amongst others are: moral judgement, income, copyright rules or technical skills. Very often age is a key factor being accounted for (e.g. Coyle 2009). In general the related hypothesis is: the older someone is the less s/he is prone to digital piracy. In this paper extensive research has been done to analyze this hypothesis. As a first step a comprehensive model of all factors known so far that are influencing the individual downloading behavior and their interdependencies is being presented. Factors that are directly relating to age are extracted and empirically tested. The main insight is: downloading does decrease with increasing age. But it is not age itself that is the cause rather than individual dispositions and personal circumstances that change when getting older. Especially entry into the labor market is a decisive turning point.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Frank Linde
Document Type:Other
Year of first Publication:2014
Language:German
Pagenumber:39
Series (Serial Number):Kölner Arbeitspapiere zur Bibliotheks- und Informationswissenschaft (74)
Tag:Online Piraterie; Schwarzkopie; illegale Downloads
digital piracy
GND Keyword:Filesharing-System
Access Rights:Frei zugänglich
URN:urn:nbn:de:hbz:79pbc-opus-5505
URL:http://www.fbi.fh-koeln.de/institut/papers/kabi/volltexte/band074.pdf
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen