Entwicklung von Schulungsmaterialien für Einsatzmöglichkeiten von MEI im bibliothekarischen Bereich

  • Das Datenformat der Music Encoding Initiative (MEI) ist ein XML-basiertes Framework zur Codierung von Musiknotation bzw. Musikalien, das in Anlehnung an die Erkenntnisse der Text Encoding Initiative (TEI) auf den Bereich der Musik entwickelt wurde. Eine der Besonderheiten dieses Formats besteht darin, dass neben den musikalischen Daten auch sehr umfangreiche und detaillierte Metadaten zur bibliographischen Erfassung musikalischer Quellen abgelegt werden können. Durch die Vielseitigkeit des Formats sowie durch seine robuste Beschaffenheit eignet sich MEI besonders gut für die Langzeitarchivierung von Daten und ist damit für einen Einsatz in musikwissenschaftlichen wie bibliothekarischen Bereichen prädestiniert. Im Sommer 2012 entstanden in dem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) sowie dem National Endowment for the Humanities (NEH) gemeinsam geförderten Projekt „Digital Music Notation Data Model and Prototype Delivery System“ Schulungsmaterialien zur Erschließung von Notentexten und zur Erfassung relevanter Metadaten mit MEI. Diese sollen die Leistungsfähigkeit von MEI veranschaulichen und Geisteswissenschaftler, Bibliothekare, Editoren und Informatiker an das Format heranführen.
  • The Music Encoding Initiative (MEI) is an XML-based framework for the encoding of music notation and accordingly sheet music. Along the findings of the Text Encoding Initiative (TEI) it was developed for the field of music. One of the distinguishing features of the format is that it not only supports detailed encodings of music notation, but also accommodates comprehensive and detailed metadata for bibliographical recordings of musical sources. Due to its versatility and its robust characteristics MEI is particularly suitable for long-term archiving of data and is thus predestined for use in both fields of musicology and library services. Within the project “Digital Music Notation Data Model and Prototype Delivery System” jointly funded by the German Research Foundation (DFG) and the National Endowment of the Humanities (NEH), in summer 2012 training materials have been developed for indexing musical texts and for capturing relevant metadata with MEI. They aim at demonstrating the efficiency of MEI and intend to introduce it to humanities scholars, librarians, editors and computer scientists.

Download full text files

Export metadata

  • Export Bibtex
  • Export RIS

Additional Services

    Share in Twitter Search Google Scholar
Metadaten
Author:Kristina Richts
Document Type:Part of a Book
Publisher:Dinges & Frick
Place of publication:Wiesbaden
Year of first Publication:2013
Language:German
Parent Title (German):MALIS Praxisprojekte 2013 : Projektberichte aus dem berufsbegleitenden Masterstudiengang Bibliotheks- und Informationswissenschaft der Fachhochschule Köln
First Page:137
Last Page:155
Access Rights:Frei zugänglich
URN:urn:nbn:de:hbz:79pbc-opus-3763
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen