Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Die Rolle von Green-Influencer*innen beim nachhaltigen Konsum von Jugendlichen und jungen Erwachsenen

  • Im Zuge der Folgen des unnachhaltigen Konsums, wie z.B. dem Klimawandel, gewinnt nachhaltiger Konsum zunehmend an gesellschaftlicher Relevanz. Vor allem der nachhaltige Konsum junger Menschen rückt hierbei in den Vordergrund, da dieser in Zukunft über die Erreichung nachhaltigkeitsbezogener Ziele mitbestimmen wird. Diesbezüglich wird zunehmend auf das Potenzial sogenannter „Green-Influencer*innen“ hingewiesen, die in den sozialen Medien nachhaltigkeitsbezogene Inhalte veröffentlichen. Vor diesem Hintergrund geht diese Arbeit der Frage nach, welche Rolle Green-Influencer*innen beim nachhaltigen Konsum von Jugendlichen und jungen Erwachsenen einnehmen. Hierzu wurden zehn problemzentrierte Online-Interviews mit 16- bis 21-jährigen jungen Menschen, die mindestens einer oder einem Green-Influencer*in folgen, geführt und in Anlehnung an die qualitative Inhaltsanalyse ausgewertet. Zentrales Ergebnis der Untersuchung ist, dass Green-Influencer*innen bei den Teilnehmerinnen die Rolle von Treiber*innen des nachhaltigen Konsums einnehmen, wodurch ihr nachhaltige Konsum gefördert wird.
  • As a result of the consequences of unsustainable consumption, such as climate change, sustainable consumption is becoming increasingly relevant to society. In particular, the sustainable consumption of young people is addressed as this will contribute to the achievement of sustainability-related goals in the future. In this context, the potential of so-called "green influencers", who publish sustainability-related content on social media, is increasingly being highlighted. Against this background, this thesis investigates the role of green influencers in the sustainable consumption of adolescents and young adults. For this purpose, ten problem-centered online interviews with 16- to 21-year-old young people who follow at least one green influencer were conducted and analyzed according to the qualitative content analysis. The central result of the study is that green influencers take the role of drivers of sustainable consumption among the participants, which promotes their sustainable consumption.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Hanna Marjatta Kerojoki
Document Type:Master's Thesis
Year of first Publication:2022
Date of final exam:2022/08/12
First Referee:Amelie DuckwitzGND
Advisor:Simone Fühles-Ubach
Degree Program:Markt- und Medienforschung
Language:German
Page Number:93
Tag:Jugendliche; junge Erwachsene; nachhaltiger Konsum
GND Keyword:Influencer; Problemzentriertes Interview; Qualitative Inhaltsanalyse
Access Rights:Zugriffsbeschränkt
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen