Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Retrievalexperimente mit bibliothekarischen Daten – Historischer Überblick und aktueller Forschungsstand

  • Die Retrievalforschung in der Bibliothekswissenschaft hat in den letzten Jahrzehnten beachtliche Fortschritte gemacht. Automatische Indexierungsmethoden werden immer häufiger angewendet, obwohl dieses Thema in der Bibliothekswelt kontrovers diskutiert wird. Die Ergebnisse maschineller Erschließungsarbeit werden anhand von Retrievaltests festgehalten. Der Gegenstand dieser Arbeit ist die Darstellung von Retrievalexperimenten mit bibliothekarischen Daten. Zu Beginn werden die Grundlagen solcher Retrievaltests sowie das Cranfield-Paradigma erläutert. Es folgt eine Vorstellung verschiedener wissenschaftlicher Projekte aus diesem Forschungsfeld in chronologischer Reihenfolge. Wenn Verbindungen oder Einflussnahmen zwischen den einzelnen Projekten bestehen, werden diese herausgestellt. Im besonderen Umfang wird das Retrievalprojekt GELIC der TH Köln beschrieben, an dem der Autor dieser Arbeit beteiligt war. Obwohl es isolierte Retrievalprojekte gibt, lässt sich aus methodischer Sicht eine Verbindung von den frühesten Experimenten zu den heutigen Retrievalexperimenten herstellen. Diese Entwicklung ist noch nicht abgeschlossen.
  • Research regarding document retrieval in the field of library science has made remarkable progress over the past decades. The use of automatic indexing procedures keeps increasing, even though this is still a matter of controversy. The results of automatic indexing efforts are observed through retrieval tests. The objective of this thesis is to illustrate a number of retrieval experiments using library data. The paper will begin by laying out the basic requirements of retrieval tests and the components of the Cranfield Paradigm. As a next step, a number of scientific projects from this field of research will be introduced in chronological order. If connections or influences exist between individual projects, these will be pointed out. Special emphasis will be given to the retrieval project GELIC, which is in development at the Technische Hochschule Köln. The author of this thesis collabo-rated in this project. Even though isolated retrieval projects do exist, there are methodological links between the earliest and contemporary retrieval experiments. This development is still ongoing.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Oliver Christian Meyer
Document Type:Bachelor Thesis
Year of first Publication:2022
Date of final exam:2022/07/14
First Referee:Klaus LepskyGND
Advisor:Philipp Schaer
Degree Program:Bibliothekswissenschaft
Language:German
Page Number:66
Tag:Cranfield Paradigma; GELIC; MILOS; Retrievaltest
GND Keyword:Information Retrieval
URN:urn:nbn:de:hbz:79pbc-opus-19369
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen