Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Branchenanalyse von Indoor-Farming Betrieben - Analyse von Chancen, Risiken und kritischen Erfolgsfaktoren nach dem Modell von Michael E. Porter

  • Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es zu analysieren, welche Einflusskräfte in der Branche Indoor-Farming wirken und wie hoch ihre Ausprägung ist. Dazu wird die folgende Forschungsfrage gestellt: Welche kritischen Erfolgsfaktoren lassen sich anhand von Porters Five-Forces-Modell für Indoor-Farming-Betriebe identifizieren und welche Chancen, Trends sowie Risiken können daraus abgeleitet werden? Um die Forschungsfrage zu beantworten, wurde mittels der induktiven Forschung eine Literaturrecherche in Branchen relevanten Quellen durchgeführt und diese mit Hilfe von Porters Five-Forces-Modell analysiert. Die Ergebnisse zeigen, dass der Einfluss der Lieferanten stark ausgeprägt ist und der Wettbewerb innerhalb der Branche zunimmt. Zusätzlich befindet sich die Indoor-Farming Branche erst im Aufbau und der Markt wird von wenigen Unternehmen beherrscht. Neben großen Produktionsstätten haben sich kleinere In-Store-Farmen und Container-Farmen etabliert, die es den Unternehmen ermöglichen Transportkosten zu reduzieren. Auf dieser Grundlage ist es empfehlenswert, entsprechende Anbaukonzepte zu optimieren, um einen Wettbewerbsvorteil zu erlangen und kostengünstig dem Endverbraucher frische Produkte bereitzustellen.
  • The aim of this thesis is to analyze which influencing forces are at work in the indoor farming industry and how strong their impact is. For this purpose, the following research question is formulated: Which critical success factors can be identified on the basis of Porter's five forces model for indoor farming operations and which opportunities, trends and risks can be derived from this? In order to answer the research question, a literature review of relevant industry sources was conducted using inductive research and analyzed using Porter's five forces model. The results show that the influence of suppliers is strong and competition within the industry is increasing. In addition, the indoor farming industry is still developing, and the market is dominated by a few companies. In addition to large production facilities, smaller in-store farms and container farms have established themselves, enabling companies to reduce transportation costs. On this basis, it is advisable to optimize corresponding cultivation concepts in order to gain a competitive advantage and to provide fresh products to the end consumer at low cost.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Constantin Julian Benedikt Krah
Document Type:Bachelor Thesis
Year of first Publication:2022
Date of final exam:2022/03/08
First Referee:Gernot HeisenbergGND
Advisor:Frank Linde
Degree Program:Data and Information Science
Language:German
Page Number:53
Tag:Michael Porter; Pflanzenbasierte Lebensmittel
Five-Forces; Indoor-Farming; Vertical-Farming
GND Keyword:Nachhaltigkeit
Institutes:Institut für Informationswissenschaft der TH Köln
Access Rights:Zugriffsbeschränkt
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen