Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Nachhaltigkeit auf dem Smartphone-Markt - Kaufbereitschaft und Wettbewerbsanalyse am Beispiel von Fairphone

  • Nachhaltigkeit nimmt in der Gesellschaft einen immer größeren Stellenwert ein. Aufgrund der rohstoffintensiven Produktion und der weiteren Verarbeitung bestehen vor allem bei Smartphones großes Potenzial für eine nachhaltigere Herstellungsweise. Die vorliegende Masterthesis beschäftigt sich mit dieser Thematik, nämlich der Nachhaltigkeit auf dem Smartphone-Markt. Die Bemühungen der großen Hersteller für eine nachhaltige Herstellung werden betrachtet und in Vergleich zum Hersteller Fairphone gesetzt. Neben dieser Betrachtung und einer Markt- und Wettbewerbsanalyse behandelt diese Arbeit weitergehend die Kaufbereitschaft für ein nachhaltiges Smartphone, um die Thematik abzurunden. Als Grundlage dienen verschiedene psychologische Konstrukte, wie die Einstellungsmessung nach Fishbein oder die TPB. Mittels einer quantitativen Online-Umfrage wurden Datensätze hierzu gesammelt. Mit der Auswertung dieser Datensätze kann die Marktsituation abschließend beurteilt werden. Außerdem kann für das Unternehmen Fairphone eine Beurteilung über dessen Chancen auf dem Smartphone-Markt vorgenommen werden. Zentrale Ergebnisse dieser Arbeit sind, dass die großen Unternehmen den Megatrend Nachhaltigkeit erkannt haben und laut ihren Nachhaltigkeitsberichten stark an der Umsetzung arbeiten. Durch die quantitative Studie wird deutlich, dass nachhaltige Eigenschaften bei Smartphones keinen entscheidenden Kaufgrund darstellen und positive Ausprägungen bei nachhaltigen Werten nicht mit einer erhöhten Kaufbereitschaft für ein nachhaltiges Smartphone einhergehen. Die Zukunft für Fairphone ist daher sehr unsicher und sie werden wahrscheinlich weiterhin einen Nischenmarkt betreiben.
  • Sustainability is becoming more and more important in society. Due to the material-intensive production and further processing, there are huge opportunities for a more sustainable production. This masterthesis deals with this topic, namely the sustainability on the smartphone-market. The efforts of major manufacturers for a more sustainable production are considered and compared to he company Fairphone. In addition to this consideration and a market-and competition analysis, this thesis also deals with the willingness to buy a sustainable smartphone to round off the topic. Various psychological constructs serve as basics, such as the attitude measurement by Fishbein or the theory of planned behavior. To collect data, a quantitative online survey was used. With the evaluation of these data sets, the market situation can be finally assessed. In additcion, an assessment of its chances on the smartphone market can be carried out for the company Fairphone. The main results of this thesis are that large companies have recognized the sustainability-trend and according to their sustainability reports, they are working hard to implement it. Through the quantitative study it becomes clear that sustainable charcteristics in smartphones are not a decisive reason for buying and that a positive attitude towards sustainable values are not associated with an increased willingness to buy a sustainable smartphone. The future of Fairphone is therefore very uncertain and they might continue to operate a niche market.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Christoph Roebsteck
Document Type:Master's Thesis
Year of first Publication:2021
Date of final exam:2021/10/29
First Referee:Frank LindeGND
Advisor:Marco Ottawa
Degree Program:Markt- und Medienforschung
Language:German
Page Number:253
Tag:Einstellung; Fairphone; Kaufbereitschaft; Nachhaltigkeit
Access Rights:Zugriffsbeschränkt
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen