Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Erarbeitung und Implementierung von digitalen Services auf kommunaler Ebene - Herausforderungen und Treiber auf Basis einer Fallstudie

  • Mit der fortschreitenden Digitalisierung verändert sich nicht nur das Leben und Arbeiten, sondern auch die Art und Weise, wie Bürger:innen mit Verwaltungen in Kontakt treten. Besonders Kommunen stehen als direkter Kontaktpunkt mit Bürger:innen und Unternehmen im Fokus der aktuellen Forderungen nach einer schnelleren digitalen Transformation des öffentlichen Sektors. Dennoch paart sich ein Rückstand der Digitalisierung mit dem Mangel an theoretisch fundierter Literatur zur Erarbeitung digitaler Services auf kommunaler Ebene. Die Erstellung und Implementierung digitaler Services kann dabei nicht als ein von der Organisation losgelöster Prozess gesehen werden. Vielmehr müssen die Besonderheiten der kommunalen Organisationskultur – wie z. B. bürokratische Prozesse und hierarchisch geprägte Personalstrukturen – aktiv aufgegriffen werden. Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist es daher, Hürden und Treiber bei der Erarbeitung und Implementierung digitaler Services auf kommunaler Ebene zu identifizieren. In einer Einzelfallstudie wird ein in Co-Kreation zwischen Mitarbeitenden und externen Berater:innen durchgeführtes Projekt rückwirkend betrachtet und analysiert. Dazu werden Spezifika des kommunalen Sektors, Theorien zum digitalen Organisationswandel sowie Erkenntnisse aus Einzelinterviews und einer Gruppendiskussion strukturiert zusammengebracht. So können Herausforderungen und Treiber identifiziert werden, die sich auf vier Handlungsfelder erstrecken: Information, Mensch, Produkt und Organisation. Aus Sicht der Wissenschaft trägt dieser Artikel zur Schließung der vorhanden Forschungslücke und zur breiteren Diskussion im Bereich des digitalen Organisationswandels bei. Denn digitale Dienste können nicht länger unabhängig von ihrem Entstehungs- und Nutzungskontext betrachtet werden. Dabei unterstützen die identifizierten Handlungsfelder sowie Herausforderungen und Treiber und legen den Grundstein für tiefergehende wissenschaftliche Betrachtung.
  • In the course of advancing digitalisation life and work are changing, but also the way how citizens come into contact with administrations. Especially municipalities, as a direct point of contact with citizens and businesses, are in the focus of current demands for a faster digital transformation of the public sector. Nevertheless, a backlog of digitisation is coupled with a lack of theoretically based literature on the development of digital services at the municipal level. The creation and implementation of digital services cannot be seen as a process detached from the organisation. Rather, the specifics of the municipal organisational culture – e.g. bureaucratic processes and hierarchical personnel structures – must be addressed. The aim of this study is to identify challenges and drivers in the development and implementation of digital services at the municipal level. In an individual case study, a co-creation project is retrospectively analysed. For this purpose, specifics of the municipal sector, theories on digital organisational change as well as findings from a group discussion and individual interviews are brought together. Challenges and drivers that cover four fields of action can be identified: Information, people, product and organisation. This article contributes to closing the existing research gap and to a broader discussion in the field of digital organisational change. Digital services can no longer be considered independently of their context. The identified fields of action as well as challenges and drivers support this and lay the foundation for more in-depth scientific research.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Eva-Maria Meyer
Document Type:Master's Thesis
Year of first Publication:2021
Date of final exam:2021/12/24
First Referee:Matthias FankGND
Degree Program:Markt- und Medienforschung
Language:German
Page Number:121
Tag:Digitaler Service; Einzelfallstudie; Kommunalforschung; Organisationswandel; Öffentlicher Sektor
Access Rights:Zugriffsbeschränkt
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen