Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Influencer Marketing in Corona-Zeiten. Die Änderungen und Herausforderungen für Influencer in der Pandemie.

  • Seit dem Ausbruch des Covid-19-Virus im März 2020 wurde die Welt auf den Kopf gestellt. Das gesellschaftliche Leben hat sich verändert, Marketingstrategien wurden umgestellt und Influencern wurde eine bedeutende Rolle zugeteilt. Die Nutzung von sozialen Medien ist rasant angestiegen und Unternehmen haben die Chance ergriffen, gerade jetzt auf Influencer Marketing zu setzen. Influencer, die als digitale Meinungsführer zu verstehen sind, entspringen dem klassischen Meinungsführer-Konzept, sie genießen eine hohe Authentizität sowie eine hohe Glaubwürdigkeit, weshalb ihnen nachgesagt wird, dass sie großen Einfluss auf ihre Follower ausüben können. In der Coronakrise wurden Influencer für ihre Community zu einem Anker: sie boten ihr Halt, Unterhaltung und Empathie. Während dieser Zeit lassen sich Entwicklungen und Herausforderungen im Influencer Marketing und bei Influencern beobachten. Die vorliegende Bachelorarbeit beschäftigt sich mit dem Influencer Marketing und Influencern während der Coronapandemie. Dafür wurden die Begriffe Social Media, Influencer Marketing und Influencer definiert. Dabei konnte beobachtet werden, wie die sozialen Medien im Zuge der Pandemie gewachsen sind und wie sich ihre Nutzung verändert hat. Anschließend wurde das Influencer Marketing und Influencer in Bezug auf die Coronapandemie analysiert. Dabei wurden zunächst Herausforderungen und Chancen skizziert und anschließend neue Entwicklungen und Veränderungen identifiziert und eine Einschätzung darüber gegeben, wie sich diese nach der Coronapandemie bewähren können.
  • Since the Covid-19-virus outbreak in March 2020, the world has been turned upside down. Social life has changed, marketing strategies have been shifted and influencers have been given a significant role. The use of social media has increased rapidly and companies have seized the opportunity to rely on influencer marketing just now. Influencers, who are to be understood as digital opinion leaders, spring from the classic opinion leader concept, they enjoy high authenticity as well as high credibility, which is why they are said to be able to exert great influence on their followers. During the Corona crisis, influencers became an anchor for their community: they offered support, entertainment and empathy. During this time, developments and challenges in influencer marketing and for influencers can be observed. This bachelor thesis deals with influencer marketing and influencers during the corona pandemic. For this purpose, the terms social media, influencer marketing and influencers were defined. It was possible to observe how social media grew in the course of the pandemic and how their use changed. Subsequently, influencer marketing and influencers were analysed in relation to the corona pandemic. Challenges and opportunities were first outlined and then new developments and changes were identified and an assessment of how they may prove themselves after the corona pandemic was given.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Jessica Diedenhofen
Document Type:Bachelor Thesis
Year of first Publication:2021
Date of final exam:2021/08/03
First Referee:Konrad ScherferGND
Advisor:Miriam Schmitz
Degree Program:Online-Redakteur
Language:German
Page Number:60
GND Keyword:COVID-19; Entwicklung; Influencer-Marketing
Access Rights:Zugriffsbeschränkt
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen