Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Konzeption einer modular aufgebauten, cross-medialen Veranstaltungsreihe zur Förderung der textuellen Kohärenzbildung und Lesemotivation von Grundschülern der 4. Klasse innerhalb einer Bildungspartnerschaft zwischen Schule und Bibliothek in öffentlichen Bibliotheken

  • In der vorliegenden Arbeit wird ein modular aufgebautes, cross-mediales Konzept zur Förderung der textuellen Kohärenz und Lesemotivation von Grundschüler*innen der 4. Klasse innerhalb einer Bildungspartnerschaft in öffentlichen Bibliotheken entwickelt. Sie fußt auf wissenschaftlichen Erkenntnissen zur Lesekompetenz, der Spezifik digitalen Lesens sowie deren Förderung und der Darstellung des schulischen Kontexts, der Initiative Bildungspartner NRW und bibliothekarischer Leseförderung. Die Veranstaltungsreihe besteht aus 3 Formaten, in denen diese Erkenntnisse aufgegriffen und auf die entwickelten Inhalte angewendet werden. Sie werden systematisch anhand der Aspekte der Förderung der textuellen Kohärenz und der Lesemotivation aufeinander aufgebaut und miteinander verknüpft. Dem cross-medialen Aspekt wird durch das Verwenden digitaler Medien und ein Format zur Förderung des digitalen Lesens Rechnung getragen. Die Arbeit zeigt auf, dass sich die Förderung der textuellen Kohärenzbildung mit der Förderung der Lesemotivation sinnvoll verbinden lässt und diese Aspekte nicht isoliert voneinander betrachtet und gefördert werden müssen.
  • This bachelor thesis develops a set of modular, cross-medial event-concepts for the promotion of establishing text coherence and reading motivation in public libraries and is developed as a collaboration between primary schools and public libraries. The target groups are primary school students in the age range of 9-11. The event-concepts are developed upon scientific findings regarding reading comprehension, digital reading, their promotion and a presentation of the initiative Bildungspartner NRW, the scholastic context and reading promotion in public libraries. The set of event-formats consists of 3 concepts, in which those findings are taken up and elaborated in coordination with the newly developed content. Digital media is the focus of the cross-medial aspect in this thesis and a systematic part of all 3 concepts. The thesis shows the possibility of combining concepts for the promotion of establishing textual coherence and reading motivation usefully.

Download full text files

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Marion Eickschen
Document Type:Bachelor Thesis
Year of first Publication:2020
Date of final exam:2020/05/20
First Referee:Haike MeinhardtGND
Advisor:Tom Becker
Degree Program:Bibliothekswissenschaft
Language:German
Page Number:115
Tag:Bildungspartnerschaft; Kohärenzbildung; digitales Lesen
GND Keyword:Leseförderung
URN:urn:nbn:de:hbz:79pbc-opus-15995
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen