Volltext-Downloads (blau) und Frontdoor-Views (grau)

Wie Discovery Systeme die Vermittlung von Informationskompetenz verändern: Bestandsaufnahme und Perspektiven

  • Das Angebot von Discovery Systemen durch Bibliotheken ist als Reaktion auf die sich verändernde Informationsumgebung und die steigenden Möglichkeiten auf Informationen zugreifen zu können zu sehen. Die steigende Zahl an Informationen und Rechercheportalen zwingen Bibliotheken ihre Bibliothekskataloge in ihrer Benutzerfreundlichkeit anzupassen und eine größere Anzahl an Medien, durch die Integration von lizenzierten Datenquellen in den Katalog, anzubieten. In der Vermittlung von Informationskompetenz werden veränderte Schulungsinhalte notwendig, um sie den Suchgewohnheiten, die sich durch moderne Internetsuchmaschinen entwickeln, anzupassen. In Bezug auf Rechercheportale und Bibliothekskataloge sollen universelle Informationen zur Nutzung und zu Suchstrategien und -techniken vermittelt werden. Die Untersuchung der Katalogschulungen zu OPACs und Discovery Systemen von Universitäts- und Fachhochschulbibliotheken in NRW zeigt, dass einige Bibliotheken die Schulungsinhalte bereits an diese Entwicklung anpassen. Schulungen zu Discovery Systemen behandeln eine größere Zahl unterschiedlicher Themen als Schulungen zu OPACs. Es zeigt sich, dass Schulungen umfangreicher werden und, dass versucht wird allgemeine Informationen zu Recherchestrategien zu vermitteln. Im theoretischen Teil der Arbeit liegt der Fokus auf der Literaturanalyse und auswertung. Um die Entwicklung der Bibliothekskataloge von Universitäts- und Fachhochschulbibliotheken in NRW zu erarbeiten, wurden die einzelnen Bibliotheken per E-Mail zu ihren Katalogen befragt und es wurden die Online-Kataloge selbst gesichtet. Zur Erarbeitung der Unterschiede zwischen Schulungen für OPACs und Schulungen für Discovery Systeme werden die Katalogschulungen von Universitäts- und Fachhochschulbibliotheken analysiert und verglichen. Unter Berücksichtigung der in der Analyse erarbeiteten Ergebnisse wird anschließend ein Konzept für den KatalogPlus der Bibliothek der HfMT erstellt. Dieses wird in einem praktischen Teil dieser Arbeit umgesetzt.
  • The availability of discovery systems in libraries can be seen as a direct response to the everchanging advancement in information technology and how information can now be accessed. The increasing amount of information and research portals are forcing libraries to customize their library catalogues and their usability in order to offer more media through the integration of data sources into their catalogues. This update in catalogues now demands for users to be trained on how information should now be retrieved from their system. With regard to research portals and library catalogues, users should be trained and provided with universal information of its usage, search strategies, and techniques. Recent catalogue trainings for OPACs and discovery systems of university libraries in Germany, more specifically those coming from the federal state North Rhine-Westphalia, reflect that training methods of some libraries are already following this development. Training on discovery systems are now touching on a variety of different topics and are becoming more extensive to benefit its users. The theoretical part of this thesis focuses on the analyses and evaluation of literature. To determine that there has been a development in the library catalogues of university libraries in North Rhine-Westphalia, multiple libraries were asked about their catalogues via e-mail and the actual library catalogues were reviewed. In order to study the differences between training for OPACs and training for discovery systems, the catalogue training courses of university libraries are analysed and compared. Through consideration of the results observed in the analysis, the concept of the KatalogPlus of the library of the HfMT Köln was created. This will be implemented as a practical part of this work.

Export metadata

Additional Services

Share in Twitter Search Google Scholar

Statistics

frontdoor_oas
Metadaten
Author:Luisa Faust
Document Type:Bachelor Thesis
Year of first Publication:2018
Date of final exam:2018/08/27
First Referee:Inka Tappenbeck
Second Referee:Hermann Rösch
Degree Program:Bibliothekswissenschaft
Language:German
Pagenumber:114
Tag:Discovery System
GND Keyword:Informationskompetenz; Online-Katalog
Access Rights:Zugriffsbeschränkt
Licence (German):License LogoCreative Commons - Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen